Schlagwort-Archiv: Tagebuch

Drei Küken

Heute ist mal wieder so ein Tag, wo ich froh bin, mein Blog hier zu haben, da in meiner Umgebung meine Begeisterung nicht so wirklich geteilt wird. Und meine Begeisterung war groß, als ich heute in den Nistkasten geschaut habe: Es ist inzwischen ein drittes Küken ausgeschlüpft! Ein neues Foto gibt es auch: Weiterlesen

Erstes Kükenfoto!

So, heute war ich mal so frech und habe mal schnell den Foto in den Nistkasten gehalten. Mit folgendem Ergebnis:

KükenUnd, könnt ihr sehen, was ich sehe? Genau, es sind schon zwei Küken! Man sieht ganz deutlich die zwei Wirbelsäulen! Nett von Sally, dass sie uns die zwei so sehen lässt! Ich hoffe mal, ich hab Weiterlesen

Küken geschlüpft?

Ganz selten erwische ich den Moment, wo Sally den Nistkasten verlässt. Rausjagen will ich sie nicht, um den Brutverlauf nicht zu stören. Wie soll ich also mitkriegen, ob Küken geschlüpft sind?

Nun, es gibt eine Möglichkeit! Als Züchter hat man dafür ein feines Gehör! Heute habe ich es zum ersten Mal gehört, dieses feine Piepsen aus dem Kasten, welches sich von den Geräuschen Weiterlesen

Angst um die Eier…

Heute morgen, als ich zu den Papageien hochkam, bin ich etwas erschrocken. Obwohl es noch recht dunkel war und ich noch keinerlei Geräusch gehört hatte, saß Sally außerhalb des Nistkastens. Sie wird doch nicht ihr Gelege verlassen haben, war mein erster Gedanke. Ich habe dann das Licht angemacht und sie ist sofort reingeschlüpft zu ihren Eiern in den Kasten. Keine Ahnung, was los war!

Meine Befürchtung ist, dass sie vielleicht gestern abend spät noch rausgekommen ist und dann das Licht ausgegangen ist (geht ja per Zeitschaltuhr jeden Abend zur selben Zeit). Sie hat dann Weiterlesen

Vier Eier!

Nachdem nun einige Tage an die Eier nicht ranzukommen war, da Sally so fest draufsaß und ich sie auch nicht unbedingt aufscheuchen wollte, habe ich heute mal wieder einen Blick in den Nistkasten erhaschen können. Und was sehe ich? Es ist ein weiteres Ei dazugekommen, wir haben jetzt derer vier!

Vier EierZu erahnen ist jedoch, dass zumindest das länglich geformte Ei wohl nicht befruchtet sein Weiterlesen

Bebrüten der Eier

Heute durfte ich mal erleben, was es heißt, dass eine Papageienhenne auf ihren Eiern „fest sitzt“. Vor drei Tagen die Nistkastenkontrolle hatte folgendes ergeben:

Ei ei eiAlso alles gut, immer noch die drei Eier, ok. Die letzten Tage hatte ich Sally nie außerhalb des Kastens gesehen und sie einfach in Ruhe gelassen. Heute dachte ich, doch mal wieder Weiterlesen

Beim Brüten

Ja, nun bekomme ich von Sally nicht mehr viel zu sehen, sie verbringt die meiste Zeit des Tages und natürlich die Nacht über im Nistkasten auf ihren Eiern. Chicco füttert sie und bewacht ansonsten den Nistkasten:

Bewachen des NistkastensEr sitzt davor, oder auch schon mal mit drinnen. Das Schöne an dem Nistkasten, den die beiden Weiterlesen

Noch mehr Eier!

Viele Papageienvögel legen ihre Eier im Abstand von zwei Tagen. Vielleicht auch meine beiden, denn heute konnte ich dieses Foto machen:

drei eierDie Eier liegen schön beieinander, das ist gut und ein Hinweis darauf, dass sie ordentlich bebrütet werden. Sally ist nun auch den überwiegenden Teil des Tages im Kasten, das heißt, sie Weiterlesen

Eier!

Nachdem meine beiden Mohrenkopfpapageien Sally und Chicco ja nun, wie berichtet, sehr viel Zeit in ihrem Nistkasten verbringen, habe ich heute mal einen Kontrollblick gewagt, als beide kurz draußen waren. Folgendes Bild hat sich mir geboten:

EierZwei echte Mohrenkopfpapagei-Eier! Meine allerersten! Ich freue mich sehr!

Sie liegen eher am Rand, aber das tut keinen Abbruch. Es ist nicht Sallys erstes Gelege. Laut Weiterlesen