Aras

Aras stammen aus Süd- und Zentralamerika. Es gibt etliche Unterarten, z.b. die hellroten Aras, Rotrückenaras, Gelbbrustaras, Hyazintharas, Spix-Aras, etc.

Hyazintharas2Eindrucksvoll: Hyazinth-Aras (zoolog.-botan. Garten Wilhelma, Stuttgart)

Eine Haltung in Privathand der großen Arten sollte nur in Betracht gezogen werden, wenn wirklich große (Außen-)Volieren (mit beheizbarem Schutzhaus) vorhanden sind, wo die Tiere die Möglichkeit haben, mehrere Meter zu fliegen. Für die Haltung in größeren Zimmervolieren mit Freiflug in der Wohnung kommen am ehesten noch Klein- oder Zwergaras (z.B. Hahns Zwergara) in Betracht, wobei auch diese Tiere ein großes Bewegungsbedürfnis haben und sehr laut sind.

Hahns ZwergarasFoto: Hahns Zwergaras in der Wilhelma Stuttgart