Kategorie-Archiv: Zucht

Neues Buch für Wellensittichzüchter (und solche, die es werden wollen…)

Bereits seit Juli ist es erhältlich, endlich will ich es auch hier vorstellen:

Hobby Wellensittich-Zucht von Carola Knecht, erschienen im Verlag Oertel und Spörer:

005

„Warum ein Buch über die Zucht von Wellensittichen“, mag sich der Eine oder die Andere fragen. „Es gibt doch schon so viele Wellensittiche“.

Sicherlich, und darum wird dieses Thema in dem Buch auch angesprochen. Ist es sinnvoll, mit einer Wellensittichzucht zu beginnen? Was sind die Voraussetzungen? Wieviel Platz benötigt man? Was haben Wellensittiche überhaupt für Bedürfnisse? Was muss ich an Zeit und Geld investieren? Was kann es für Probleme geben?

Viele Wellensittich-Halter träumen davon, ihre Tiere doch „mal brüten zu lassen“. Obwohl Wellensittiche als einfach zu züchten gelten, kann dies auch seine Tücken haben.

Hier möchte das Buch zum Einen Entscheidungshilfe sein, ob eine Zucht im jeweiligen Einzelfall sinnvoll ist, zum Anderen möchte es Neuzüchtern eine Hilfe sein, die Tücken zu überwinden und eine tiergerechte Zucht sicherzustellen.

Daher ist das Buch so aufgebaut, dass es bei der artgerechten Haltung beginnt und von dort zur tiergerechten Zucht kommt. Hier ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis:

006Und noch ein zweiter Blick:

Hobby Wellensittich-Zucht InhaltDas Buch ist aus der Praxis für die Praxis geschrieben und enthält daher auch viele Fotos aus der Welli-Kinderstube:

009Gerade für Neuzüchter wichtig ist sicherlich die Tatsache, dass auch viele Komplikationen, die bei einer Zucht aufkommen können, beschrieben werden. Das mag für erfahrene Züchter, die diese Komplikationen bereits erfolgreich gemeistert haben, teilweise sicherlich nicht mehr so interessant sein.

Sehr praktisch finde ich allerdings die Tabellen zum Stichwort Vererbung, wo man z. B. auf einen Blick sehen kann, um was für ein Gelbgesicht es sich bei unseren Vögeln wohl handelt:

012Dies ist eventuell auch für erfahrenere Züchter interessant, wenn diese sich mit der Gelbgesicht-Thematik noch nicht intensiver auseinandergesetzt haben.

Was ist eigentlich ein Rainbow, was ist ein Fetherduster, was ein Allel? Was macht man bei Legenot, wann sollte man zum Tierarzt gehen, wann liegt eine Gefiederstörung vor? Was tun, wenn brütende Tiere zum Arzt müssen? Welche Futtermittel kann man in der Natur sammeln und was ist dabei zu beachten? Wie bereitet man Wellensittiche auf eine Brut vor? Was ist von einer Handaufzucht zu halten? Was kann hinter einer erhöhten Kükensterblichkeit stecken? Wie wird der Wellensittich-Nachwuchs besonders zahm? Welche Nistkästen sind geeignet und warum?

Diese und viele weitere Fragen werden in dem Buch beantwortet. Auch wer nach der Lektüre des Buchs zu der Entscheidung kommt, dass eine Zucht für ihn nix ist, wird sicherlich einen Nutzen aus dem Buch gezogen haben. So gibt es auch ein Kapitel zur „Empfängnisverhütung“ bei brutlustigen Tieren, was in vielen Haltungen ein Problem ist (zumindest wurde ich über meine Internetseite schon sehr oft zu diesem Thema befragt).

010

Über Meinungen zu dem Buch würde ich mich sehr freuen! Bitte nutzt einfach die Kommentarfunktion oder das Kontaktformular!

 

Immer noch im Nest

Nun hat sich einige Tage gar nichts getan, die Küken weiterhin im Nistkasten, auch das eine, welches schon ausgeflogen war und von mir wieder reingesetzt worden war. Erst heute konnte ich wieder ein Küken außerhalb des Nistkastens feststellen. Es war das gleiche wie beim letzten Mal, das mittlere Küken, ein Mädel. Im Gegensatz zum letzten Mal war es allerdings gar nicht Weiterlesen