Kategorie-Archiv: Gesundheit

Eingangsuntersuchungen für Papageien

Nun sind ja gerade erst zwei neue Papageien bei mir eingezogen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, macht man eine Eingangsuntersuchung, wenn ja, was lässt man untersuchen?

Wer schon Vögel zu Hause hat, oder züchten möchte, sollte auf jeden Fall eine Eingangsuntersuchung machen und die neuen Tiere bis zum Bekanntwerden der Ergebnisse in Quarantäne, also getrennt von den anderen (getrennter Luftraum) unterbringen. Bei mir ist es Weiterlesen

Luftfeuchtigkeit messen

Von meinen Luftbefeuchtern habe ich ja schon hin und wieder berichtet. Wie kontrolliere ich aber die Luftfeuchtigkeit? Das ist ganz einfach, hierfür gibt es relativ preisgünstig für wenige Euro Luftfeuchtigkeitsmesser z. B. im Baumarkt zu kaufen. Meist sind sie kombiniert mit einem Thermometer. Mein Gerät sieht so aus:

LuftfeuchteOben sehen wir die Temperatur, darunter die Luftfeuchtigkeit, hier 52 Prozent. Nach Weiterlesen

Kaputte Schaukel

Kürzlich habe ich festgestellt, dass die tolle Dreiecksschaukel, die meine beiden Mohrenkopfpapageien so gerne nutzen, kaputt ist. Es hängen ganz viele Fäden heraus, an denen von den Vögeln leider auch herumgeknibbelt wird.

Zerfledderte SchaukelSoweit ich es beurteilen kann, handelt es sich um Baumwollseil, also nichts künstliches oder Weiterlesen

Trockene Heizungsluft

Die Heizsaison hat begonnen. Dies bedeutet, dass das Fenster im Papageienzimmer nicht mehr dauernd auf „Kipp“ stehen kann, da es ansonsten zu kalt im Haus wird. Es kommt somit nicht mehr dauernd frische Luft von draußen herein. Zusätzlich trocknet das Heizen die Luft aus, die Luftfeuchtigkeit im Haus sinkt. Auch im Papageienzimmer.

Papageien leben jedoch ursprünglich in tropischen Gefilden, wo die Luftfeuchtigkeit wesentlich Weiterlesen

Die Hausapotheke für Papageien

Oberstes Gebot, wenn man feststellt, dass den Papageien etwas fehlt: Sofort zum vogelkundigen Tierarzt!

Papageien sind Schwarmtiere, sie lassen sich Krankheiten oder Verletzungen nur anmerken, wenn es gar nicht mehr anders geht, da sie in der Natur als kranke Tiere aus dem Schwarm ausgeschlossen und auf der Strecke bleiben würden. Daher kann es manchmal schon fast zu spät sein, wenn man gewahr wird, dass etwas nicht stimmt. Wichtig ist daher auch, die Vögel Weiterlesen

Der Gang zum Tierarzt

Heute mal ein etwas unerquickliches Thema, aber auch darauf muss man vorbereitet sein. Kranke Tiere müssen zum Tierarzt, auch kranke Papageien!

Im Zusammenhang mit dem Tierarztbesuch könnten zwei Probleme auftauchen, nämlich:

Bei scheuen Tieren, wie fange ich sie am besten ein, um sie zum Tierarzt zu bringen oder Medikamente zu verabreichen.

Zweitens, zu welchem Tierarzt gehe ich. Denn viele Tierärzte haben von Vögeln wenig bis gar keine Weiterlesen

Die Mauser

Das Federkleid der Vögel erneuert sich von Zeit zu Zeit. Sie mausern, oder „mausern sich“. Je nach Vogelart passiert das ein oder zweimal im Jahr und zieht sich über unterschiedlich lange Zeiträume dahin. Bei Wellensittichen z.B. hat man manches Mal den Eindruck, sie sind fast das gesamte Jahr über in der Mauser!

Meine beiden Mohrenkopfpapageien sind auch gerade dabei, den Federwechsel durchzumachen. Bei ihnen ist die Mauser nach wenigen Wochen komplett abgeschlossen. Weiterlesen

Erdnüsse

Wer seinen Papageien ab und zu mal eine Erdnuss als Leckerchen gönnen möchte und dabei kein Risiko eingehen will, siehe gestrigen Beitrag, fährt am besten mit diesen hier:

Erdnüsse

Das sind geschälte und geröstete Erdnüsse ohne Salz (wichtig!!), die eigentlich für menschliche Leckermäuler gedacht sind. Sie sind deshalb auch strenger als Tierfutter auf Pilzsporen etc. Weiterlesen

Schimmel im Futter!

Vor einiger Zeit habe ich in einer Erdnuss im Papageienfutter Schimmel festgestellt! Natürlich habe ich das gesamte Futter sofort komplett entsorgt. Schimmelsporen sind für Papageien gefährlich, weil sie die gefürchtete Aspergillose, eine Erkrankung der Atemorgane, auslösen können. Es wird deshalb auch vielmals geraten, Futter ohne Erdnüsse, zumindest ohne ungeschälte Erdnüsse, zu Weiterlesen