Kategorie-Archiv: Vogelfutterpflanzen

in der Natur gesammelt

Pappeln für Papageien

Auch ein geeignetes Knabberholz für Papageien sind Pappelzweige. Pappeln sind sehr schnell wachsende Bäume und liefern ein weiches Holz, welches gerne von unseren Vögeln benagt wird. Ich vermute mal, dass es auch sehr aromatisch schmeckt, zumindest riecht die Anschnittstelle immer sehr gut. Riecht mal dran, wenn ihr Pappeläste schneidet!

Pappelzweig1

Meine beiden Mohrenkopfpapageien lieben es auch, die Blätter von den Zweigen abzurupfen. Ist ja Weiterlesen

Aroniabeeren im Frühling

Wir haben in unserem Garten einige Sträucher Aroniabeere, auch Apfelbeere genannt. Die Beeren werden von den Papageien, halbreif oder vollreif, gerne gefressen. Bis dahin dauert es jedoch noch ein bisschen, momentan sind die Sträucher am Blühen:

Aronia2

Aroniabeeren sind auch für Menschen sehr gesund, da sie viele Vitamine und Mineralstoffe Weiterlesen

Gräser

Ja, Gräser sind momentan schon der Renner bei meinen Papageien, ich bringe ihnen oft vom Spazierengehen einen Strauß mit. Hier sehen wir eine kleine Fortsetzungsgeschichte, was aus so einem Sträußchen wird:

Zuerst noch neu und in voller Pracht: Weiterlesen

Vogelfutterpflanzen

Zu diesem Thema gibt es ja übrigens ein tolles Buch, das Buch „Vogelfutterpflanzen“ von Hermann Schnabl aus dem Arndt-Verlag. Das ist ein Verlag, der sich auf Bücher und Zeitschriften über Vögel spezialisiert hat und noch so manches andere interessante zum Lesen im Programm hat.

Wer seinen Papageien gerne draußen mal was sammelt, für den ist das Buch „Vogelfutterpflanzen“ nützlich. Weiterlesen

Pusteblume!

Löwenzahn ist ja als Vogelfutterpflanze bekannt, die Blätter werden von meinen beiden gerne genommen. Weniger bekannt ist, dass auch die Wurzeln sehr gerne angeknabbert werden. Sie dürfen sogar ruhig noch ein bisschen erdig sein!

Ganz begehrt bei Vögeln sind aber natürlich die Samen. Beim Löwenzahn ist nun jeder einzelne Same mit einem Fallschirmchen versehen. Diese Schirmchen möchte ich Weiterlesen

Ebereschen im Frühling

Ein ganz beliebtes Ergänzungsfutter für meine beiden Mohrenkopfpapageien, und für Papageien generell, sind Vogelbeeren, also die Beeren der Eberesche.

Im vergangenen Jahr waren bei uns hier in der Gegend leider kaum welche zu finden, die Sträucher waren alle leer, so dass meine beiden fast leer ausgehen mussten. Dieses Jahr Weiterlesen