Intelligente Sperlingspapageien

Dass Großpapageien sehr intelligente Tiere sind, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Besonders Graupapageien sind für ihre Denkleistungen bekannt. Dass auch kleinere Papageienarten hochintelligente und soziale Tiere sein können, ist weniger bekannt.

Ich halte unter anderem einige Augenring-Sperlingspapageien und habe schon festgestellt, was für clevere kleine Kerlchen das sind. Aber da bin ich nicht die Einzige, auch Wissenschaftler haben sich mit diesen Kleinpapageien schon intensiv befasst.

2011 gab es einen Artikel hierüber in der Zeitschrift WP Magazin, welchen ich nun auch im Internet entdeckt habe. Hier ist der Link zu diesem Artikel.

Ganz erstaunlich, was die kleinen Papageien für Denkleistungen anstellen!

Schnabel offenFoto: Augenring-Sperlingspapageien sind hochintelligent!

Beeindruckt hat mich auch ihr Sozialleben, besonders die Tatsache, dass sie ihre Nachkommen in einer Art „Kindergärten“ betreuen, und auch, dass sie sich gegenseitig Namen geben. Natürlich nicht „Lora“ oder „Paulchen“, wie sie bei uns vielleicht heißen würden, sondern papageiische Namen, die wir nicht verstehen. Bestimmte Klangfolgen, die sie nutzen, um sich gegenseitig zu rufen, wobei sie von Tier zu Tier andere Lautsignale benutzen.

Offenbar hängt soziales Verhalten und Intelligenz eng zusammen. Eine sehr spannende Sache!

032Foto: Augenring-Sperlingspapageien haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten

Hier zeigt sich, dass auch kleinere Papageien unsere Aufmerksamkeit verdienen und interessante, anspruchsvolle Haustiere sein können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.