Flieder für Papageien

Es ist zwar momentan nicht die Jahreszeit, aber der nächste Frühling kommt bestimmt! Um das „Sommerloch“ zu stopfen, möchte ich heute über Flieder für Papageien schreiben. Ich war lange unsicher, ob ich meinen Papageien Fliederäste überhaupt anbieten darf, denn über Flieder gibt es widersprüchliche Informationen im Internet. Nachdem ich aber jemanden kennengelernt habe, der seinen Papageien schon jahrelang jedes Frühjahr Fliederäste anbietet, mit Blättern und Blüten, habe ich es dieses Jahr zum ersten Mal auch gewagt:

Flieder3

Schick aussehen tut es auf jeden Fall! Und geschadet hat es auch nicht, wobei man sagen muss, dass die beiden auch nicht so wahnsinnig darauf abgefahren sind. Das heißt, sie haben auch keine großen Mengen davon aufgenommen.

Mein Fazit: Auch im nächsten Jahr werde ich den Speisezettel meiner Papageien wieder durch Flieder bereichern! Abwechslung ist immer gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.