Aroniabeeren im Winter

Naja, Winter ist ja noch nicht ganz. Aber da bei uns ein bisschen Schnee liegt, kann man es so gelten lassen, oder?

Aronia Winter2

Da wir dieses Jahr so wahnsinnig viele Aronia- oder Apfelbeeren hatten, hängen immer noch welche an den Sträuchern. Inzwischen kommen verstärkt Stare zum Fressen, also lange wird es nicht mehr gehen.

Aronia Winter1So habe ich heute schnell noch mal eine Portion für meine Papageien geerntet. Erstaunlicherweise sehen die Beeren noch richtig gut aus:

Aronia WinterNicht faul, schimmelig oder weich, sondern immer noch frisch und knackig. Das fanden auch meine Vögel:

Aronia w1Aronia w2Ein toller Vitaminschub!

Hier für alle Videofreunde noch ein Kurzfilm von dem Festmahl:

Da sieht man, dass es schmeckt, gell!

Mein Fazit aus den Beiträgen zum Thema Aroniabeeren im Verlauf des Jahres: Es lohnt sich für Papageien- und Großsittichhalter auf jeden Fall, so einen Strauch im Garten zu haben! Marmelade für Menschen wird sehr herb und ist hier nicht sonderlich gut angekommen, zumindest pur nicht, aber die Papageien lieben die Beeren. Zumindest bei Mohrenkopfpapageien, Amazonen und Nymphensittichen kann ich das aus eigener Erfahrung sagen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.