Advent, Advent…

Bei uns wird der Advent immer möglichst stimmungsvoll begangen, wenn der Geschenke-Stress dies zulässt. Natürlich darf ein bisschen Tannengrün im Haus nicht fehlen:

AdventskranzIn Form eines Adventskranzes, für uns Federlose, aber auch in Form von Tannenzweigen in der Voliere:

Tannen VoliWährend wir Menschen uns nur am Anblick unseres schönen Adventskranzes erfreuen, haben die Papageien wesentlich mehr von ihrem Tannenzweig: Sowohl ein kulinarisches Vergnügen als auch viel Beschäftigung. Denn der Tannenast wird natürlich zernagt. Wichtig ist deshalb, darauf zu achten dass kein Harz dran ist. Ich verwende für die Vögel immer Nordmanntanne, diese harzt im Gegensatz zu vielen anderen Nadelhölzern kaum.

Von letztes Jahr Weihnachten habe ich noch ein bislang unveröffentlichtes Kurzvideo, wie einer meiner Papageien sich an einem solchen Tannenzweig erfreut:

Sie konnten letztes Jahr gar nicht genug davon bekommen, die leicht angetrockneten Tannenäste zu feinem Staub zu zerschreddern. Mal gucken, ob sie dieses Jahr auch wieder Freude daran finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.