Neues Buch über afrikanische Papageien

Vor einigen Wochen ist es im Arndt-Verlag erschienen, klar, dass ich es haben musste! Es gibt ja immer noch nicht sooo wahnsinnig viel Lesestoff über Langflügelpapageien, da kann ich es mir nicht entgehen lassen, wenn ein Buch die Langflügelpapageien sogar im Namen trägt:

Langflügelbuch„Langflügelpapageien und andere afrikanische Papageien“ heißt die Neuerscheinung, verfasst von Jörg Asmus und Werner Lantermann. Vorneweg: Das Buch lohnt sich. Es enthält tolle Fotos, aber auch interessante Textbeiträge auf dem neuesten Stand.

Zunächst gibt es allgemeine Informationen über die Papageien Afrikas in ihrem natürlichen Lebensraum, dann über die Haltung in Menschenhand sowie zur Zucht. Daraufhin folgen die Artenportraits. Hier werden nur die afrikanischen Großpapageien behandelt, also Vasapapageien, Graupapageien und Langflügelpapageien. Die Agaporniden und Halsbandsittiche Afrikas bleiben außen vor.

Langflügelbuch2Fast jeder Papageienart sind um die 8 – 10 Seiten gewidmet. Es sind dies im Einzelnen der Große und Kleine Vasapapagei, der Kongo-Graupapagei, der Timneh-Graupapagei, der Graukopfpapagei, der Kap-Papagei, der grüne Kongopapagei, der Goldbugpapagei, der Rüppells Papagei, der Braunkopfpapagei, der Niam-Niam Papagei, der Rotbauchpapagei, der Mohrenkopfpapagei und der Gelbstirnmohrenkopfpapagei.

Langflügelbuch4

Fast alle Seiten sind mit gelungenen Farbfotos versehen, die z. B. auch die einzelnen jeweiligen Unterarten vorstellen.

Informationen gibt es über den Lebensraum, Freileben, Systematik und Unterarten, Haltungserfahrungen, Bruterfolge in Menschenobhut und anderes.

Langflügelbuch5

Ein Muss für alle Freunde der Vasapapageien und Langflügelpapageien, da es über diese Arten wenig Lesestoff gibt. Über Graupapageien findet man sicherlich andernorts ausführlichere Infos, aber insgesamt gibt das Buch einen guten Abriss über die Großpapageien Afrikas. Ein Buch, dass ich bestimmt immer wieder gerne in die Hand nehmen und darin blättern und lesen werde!

Das Buch umfasst 170 Seiten und kann hier bestellt werden.

2 Gedanken zu „Neues Buch über afrikanische Papageien

  1. Jörg Asmus

    Hallo, ich freue mich, dass das VZE-Erhaltungszuchtprojekt für die Agapornis-Arten und auch das neue Buch von Werner Lantermann und mir hier so gut weggekommen sind 😉 Vielen Dank und beste Grüße, Jörg Asmus

    Antworten
    1. papageien-blog Artikelautor

      Hallo, willkommen, Jörg Asmus, auf dem Papageien-Blog! Bei uns kommt gut weg, was uns gut gefällt! So einfach ist das! 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.