Aroniabeeren im Sommer

So, jetzt musste ich mich aber beeilen mit diesem Beitrag, sonst ist der Sommer vorbei! Die Aroniabeeren sind schon seit einiger Zeit reif, sie lassen sich aber bis in den Spätherbst hinein nach und nach ernten. So habe ich immer etwas frisches und leckeres für die Papageien parat.

Aroniabeeren am StrauchDie vitaminreichen Aroniabeeren oder auch Apfelbeeren genannt, werden sowohl von den Mohrenkopfpapageien als auch von den Amazonen sehr gerne verzehrt. Auch die Nymphensittiche waren immer ganz scharf darauf! Am liebsten ist es ihnen, wenn ich einen ganzen Zweig abmache, und sie sich so die Beeren selber abpflücken dürfen. Aber auch einzeln angebotene Beeren werden aufgegessen.

Amazonen Aroniabeeren7Hier sehen wir ein Foto, wo die beiden Amazonen einträchtig beieinander sitzen, jede eine Aroniabeere im Fuß, und genießen. Wenn die Beeren knapp werden, kann es auch schon mal mit der Eintracht vorbei sein und ein bisschen Streit geben. Naja, ist ja schön, wenn sie gerne Früchte fressen! Gesund und gut für die Figur!

Im folgenden Video halte ich ihnen einen Aroniazweig hin und die beiden bedienen sich:

Auch wenn das eine oder andere Beerchen zu Boden fällt (eine Riesenschweinerei übrigens, wenn man reintritt und die Flecken im ganzen Haus verteilt!), sieht man doch richtig, dass es schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.