Ebereschen im Hochsommer

Bin ja nun fast ein bisschen spät dran mit meinem erneuten Ebereschen-Update, was daran liegt, dass ich im Urlaub in Griechenland keine Ebereschen zu sehen bekommen habe. Um so größer war die Freude, als ich nach Deutschland zurückkam und überall die rote Pracht bewundern konnte (ist ja schön, wenn es auch was Positives festzustellen gibt, wenn der Urlaub vorbei ist… ).

Ebereschen HochstammFoto: Ebereschen gibt es als Baum (Hochstamm)…

Ebereschen Busch

… und als Sträucher

Zumindest bei uns in der Gegend ist dieses Jahr ein sehr gutes Jahr, was Ebereschen angeht! Nachdem es letztes Jahr kaum Beeren gab, gibt es dieses Jahr sehr, sehr viele! Ich habe nun mal einen Versuch gemacht und ein paar Beeren eingefroren. Ich möchte erst mal testen, ob meine Vögel auch die wieder aufgetauten Beeren annehmen, sonst macht das Einfrieren ja keinen Sinn!

Ebereschen hängen vollFoto: Die Ebereschensträucher hängen dieses Jahr voll

Die rohen Beeren zumindest werden gierig von den Papageien verzehrt:

Ebereschen1

Ebereschen3Ein super tolles, gesundes Beifutter! Da sieht man richtig, wie es schmeckt!

Was sich bezüglich der aufgetauten Beeren ergibt, werde ich dann noch berichten!

Hier noch ein Kurzvideo der Papageien beim Fressen der Ebereschenbeeren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.