Afrikanische Namen

Langflügelpapageien, zu denen auch die Mohrenkopfpapageien gehören, sind ja bekanntlich afrikanische Papageien (wie auch die Graupapageien). Wer für seinen afrikanischen Papagei einen schönen und passenden afrikanischen Namen sucht, kann ja mal hier stöbern.

Schön finde ich, dass auch die Bedeutung der Namen erklärt wird. Wobei das manchmal schon lustig ist: Salongo z.B. bedeutet „Vater von Zwillingen“. Hm. Die Namensgebung erfolgt ja normalerweise in der Kindheit…

Schön finde ich auch, dass es Namen mit vielen Vokalen sind. Die meisten sind gut geeignet, um einem Papageien vorgesprochen zu werden, vielleicht in der Hoffnung, dass dieser ihn auch mal nachsagt.

Außer, man entscheidet sich für einen Namen wie „K-tusha“. Da ist dann „Vroni“ wahrscheinlich doch einfacher. Aber halt nicht so afrikanisch… 🙂

Foto: Mohrenkopfpapageien sind afrikanische Papageien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.